Arbeitsplatte für die Küche: Die optimale Höhe

 

 

Wie wichtig die richtige Haltung für unsere Vitalität und unsere Gesundheit ist, haben inzwischen viele Menschen erkannt. Nicht zu krumm, nicht zu schief stehen, während du Arbeiten verrichtest. Das gilt für den Schreibtisch im Homeoffice genau wie für die Arbeitsplatte in der Küche. Wenn du diese Räumlichkeit in deinem Haus gerade einrichtest, fragst du dich möglicherweise, wie es mit der optimalen Höhe für deine Küchen-Arbeitsplatte aussieht.

 

 

Zu dieser Frage geben wir dir im Rahmen dieses Ratgeberartikels gerne noch ein paar Tipps mit auf den Weg. Wichtig ist vor allem, dass du dich bei der Nahrungszubereitung nicht ständig bücken musst. Eine hochwertige Arbeitsplatte für die Küche zu erwerben ist eine Sache. Wenn diese jedoch nicht optimal installiert wird, nützt dir auch die beste Küchenausstattung nicht viel.

 

 

Leider hat die optimale Höhe der Platte sehr viel mit deiner individuellen Körpergröße zu tun. Demnach ist es nicht unbedingt leicht, dir den perfekten Ratgeber per Ferndiagnose zu bieten. Doch wir können wir natürlich dennoch ein paar wichtige Anhaltspunkte mit auf den Weg geben, damit du auch in der Küche ordnungsgemäß arbeiten kannst. Häufig ist die Platte in einer guten Höhe angebracht, wenn du in etwa mit der Taillie daran stoßen kannst.

 

Die Bedeutung von ergonomisch korrekter Körperhaltung nicht unterschätzen

 

Das Problem bei der Installation von diesem Küchen-Inventar ist jedoch, dass natürlich nicht alle Mitglieder in deiner Familie gleich groß sind. Demnach macht es auf jeden Fall Sinn, die Größe der Arbeitsplatte an die Person anzupassen, welche die meiste Zeit in diesem Zimmer verbringen wird. Für den Nachwuchs kann natürlich mit kleinen Trittbrettern nachgeholfen werden, wenn deine Kinder lernen möchten, wie sie sich selber Essen zubereiten können.

 

 

Doch bei Erwachsenen kann das in der Tat schwierig werden, zumal Frauen ja nicht gerade selten an großen Männern interessiert sind. Aber das ist freilich auch ein anderes Thema. Hier geht es natürlich um die optimale Höhe für die Arbeitsplatte in der Küche. Was die ergonomische und damit auch langfristig gesunde Körperhaltung anbelangt, solltest du um jeden Preis darauf achten, dass du dich bei der Nahrungszubereitung nicht bücken musst.

 

 

Sonst hast du dir im Verlauf von ein paar Jahren sehr wahrscheinlich Rückenschmerzen eingefangen, und das muss nun wirklich nicht sein. Wir können absolut verstehen, dass die Einrichtung einer Wohnung viel Zeit in Anspruch nimmt und dass dir ab einem bestimmten Punkt wahrscheinlich der Kopf platzen wird. Doch gerade langfristig betrachtet macht es enorm viel Sinn, diese Anstrengung auf dich zu nehmen, um dann jahrelang Freude mit der hübsch und ergonomisch korrekt eingerichteten Küche zu haben. Eine Küchenzeile will natürlich auch ordnungsgemäß installiert sein.

 

Arbeitsplatte für die Küche: Die optimale Höhe auf die Familie anpassen

 

Dieser Ratgeber soll wahrlich in keine Gender-Diskussion ausarten, doch es macht auf jeden Fall Sinn, mit deinem Partner oder deiner Partnerin zu besprechen, wer den Großteil der Zeit an der Arbeitsplatte in der Küche verbringen wird. Zwei separate Arbeitsbereiche können in manchen Wohnungen eine Lösung sein, da dies natürlich auch die Kosten in die Höhe treibt, wird dies eher ein Ausnahmefall sein. Doch war bringt es, die Höhe der Arbeitsplatte in der Küche an die Dame anzupassen, wenn dann doch stets der Mann die köstlichen Speisen zubereitet?

 

 

Wahrlich ein Punkt, der Diskussionsspielraum offen lässt. Aber da werdet ihr euch sicherlich schon einig. Wie du bereits merkst, ist die optimale Höhe der Arbeitsplatte für die Küche gar nicht so einfach zu bestimmten. In etwa 90 Centimeter, in der Höhe deiner Taillie, das sind schon mal gute Anhaltspunkte. Wenn du beim Schnippeln von Gemüse und Co. eine krumme, gebeugte Haltung einnimmst, ist bei der Kücheninstallation leider etwas falsch gelaufen. Daher besser einfach an Profis abgeben, wie oben im Beitrag verlinkt. Wir bedanken uns für deine Aufmerksamkeit und wünschen dir viel Erfolg bei der Küchen- und Wohnungseinrichtung!

 

Weitere interessante Beiträge

 

Küchengeräte für Kinder